Zeigt her eure Füße!

Nicht nur weil es Sommer ist solltet ihr die Füße nicht mehr verstecken und ihnen ganz viel Aufmerksamkeit schenken. Egal wie sie aussehen (wenn sie gewaschen wurden :)), es ist eure persönliche Geschichte die an euren Zehen zu sehen ist. Der Körper macht nichts ohne Grund und schon gar nicht um euch hässlich zu machen oder euch zu ärgern. Wie Hornhaut, Fußpilz, Nagelpilz, Hühneraugen, krumme Zehen oder Schiefstand der Großzehe (Hallux). Alles was an den Füßen/ Zehen zu sehen ist Ausdruck eures Unterbewusstseins und der seelischen Verfassung.

Wieso die Zehen?

Weil wir aufrechtgehende Lebewesen sind und unsere Füße direkt mit unserem Unterbewusstsein verbunden sind. Damit wir nicht über jeden Schritt nachdenken müssen:)…. nur manchmal ist es angebracht:). Die Füße haben eine schnellere Reaktionszeit als unser Verstand,(nicht schneller als unser Gehirn).

Unsere Zehen arbeiten wie Radioantennen. Sie senden und empfangen Informationen an/ aus ihrer Umgebung und das können Schuhe nicht verhindern, nur stören wenn sie nicht richtig passen.

Die Grundbedeutung der Zehen

Jetzt schaut euch eure Zehen mal mit diesem neuen Wissen an. Denn wer respektvoll mit seinen Füßen umgeht, geht stabil durch sein Leben.

Seit ihr neugierig geworden und sucht Antworten über eure Persönlichkeit, an einer Stelle wo kaum jemand sie vermutet, dann ruft mich an Tel. 0201 7495218 und lasst euch einen Termin geben. Ihr benötigt mindestens zwei Stunden Zeit (da jeder Zeh bis zu 42 Beobachtungspunkte besitzt, die alle etwas über euch erzählen, aber nichts was ihr nicht hören wollt), und dann bekommt ihr aktuelle Standpunktbilder und eine Audioaufzeichnung der Analyse. Diese Informationen könnt ihr ein Leben lang nutzen.

https://www.monikasundermann.de/kontakt